automechanika body & paint

Gehört Ihr Werkstatt-Team zu den Lackierern der Weltspitze?

Der Sieger aus Großbritannien steht  fest:

Gewinner Anthony Fryett (2. v.r.):

Arbeitszeit rd.  100 Arbeitsstunden

Die Fachjury waren

  • David Young (Herausgeber Body Shop Magazin und IBIS Gründer),
  • Jack Halliday (Messe Direktor Automechnika Birmingham) und
  • FML-Chefredakteur Wolfgang Auer.

Dann reichen Sie jetzt Ihre Bewerbung bei der automechanika ein, um am Wettbewerb für den Veranstaltungsort Ihrer Wahl teilzunehmen.

 

Die Bewerbungen werden gesammelt und den Sponsoren präsentiert, die die Teilnehmer auswählen, um sie zu unterstützen.
Um diese Herausforderung zu gewinnen und am Finale in Frankfurt 2020 teilzunehmen, müssen die Teams ein Design in einem Stil anwenden, der kulturell mit dem Land zusammenhängt, in dem die jeweilige nationale Automechanika stattfindet.

Deutsche Teilnehmer bewerben sich folgerichtig zur automechanika in Frankfurt.

 

Dieser Entwurf ist auf einer Motorhaube auszuführen und muss auf einem hohen Level ausgeführt  werden. Diese Motorhaube wird während Ihrer Automechanika vor Ort ausgestellt und bewertet!



Der Wettbewerb in Birmingham

das hat die Teilnehmer inspiriert

Ich habe ein Gedenktagsthema auf der Motorhaube mit einem Spitzendesignkonzept der alten Schule angepackt. Ich habe verschiedene Farben und eine Mischung aus Perl- und Metallic-Lacken verwendet.
Ich habe insgesamt 7 verschiedene Farben verwendet - eine Mischung aus Perlen und Metallic. Insgesamt dauert es ungefähr 6/7 Stunden, um das Design fertigzustellen.

Ich wollte schon immer ein von tiefen Mustern inspiriertes Design auf einer Motorhaube machen. Dieser Wettbewerb hat mir die Möglichkeit dazu gegeben. Ich habe ein Union Jack-Design mit viel Tiefe erstellt. Ich habe es geliebt, dies zu tun. Es ist eine großartige Chance, etwas Kreatives und Anderes zu tun.


Wir haben den angebotenen Wettbewerb kreativ aufgegriffen und uns dazu entschlossen, eines der aktuellsten Themen des Landes anzusprechen. Wir sind sicher, dass es ein Gespräch zwischen allen beginnen wird.

Ich habe mich für ein lebendiges Konzept entschieden, das die Vielfalt und den Wandel innerhalb der britischen Refinish-Kultur demonstriert.


Anmerkung:  sinngemäße Übersetzungen aus dem Englischen

Bewertung durch Fachjury und Messebesucher

Das Urteil fiel in zwei Abstimmungen:

Einerseits durch die Fachjury und zum Anderen durch das Publikum und somit die Öffentlichkeit.

 

In Birmingham wurde das Public Voting vor Ort und auch über Facebook ermöglicht!

Am Public Voting hatten sich bis zum letzten Messetag mehr als 1.000 Messebesucher beteiligt! 

 

Auch bei den kommenden Veranstaltungen wird die Beteiligung der Öffentlichkeit durch die sozialen Medien fester Bestandteil der Bewertung sein.


der Gewinner Anthony Fryett

die nächsten Länderausscheidungen

  • Johannesburg (18. - 21. September 2019)
  • Shanghai (3. - 6. Dezember 2019)
  • Dubai (7. - 9. Juni 2020)
  • Mexico City (22. - 24. Juli 2020)

In Frankfurt (8. - 12. September 2020) findet der deutsche Wettbewerb und anschließend die Kür des Weltmeisters statt.