Ab geht die Post

Die Kommunikationsplattform zur digitalen Vernetzung der Kfz-Branche avanciert bei immer mehr Leasinggesellschaften zum Standard.

In Rekordzeit von 0 auf 100 – seit dem Start vor 9 Jahren hat die webbasierte Plattform PostMaster® bei der Schaden- und Wartungsabwicklung die Nase vorn – ganz nebenher hat sie die deutsche Automobilbranche im Bereich After Sales revolutioniert. Von den zahlreichen Vorteilen profitieren bereits mehr als 7.000 Werkstätten und nahezu alle in Deutschland tätigen Versicherungen und Leasinggesellschaften. Und der Kundenstamm wächst weiter. Alleine 2019 haben sich mehr als 800 Autohäuser und Werkstätten dem digitalen Prozess angeschlossen. Gerade aus dem Bereich Leasing haben sich in den letzten Monaten zahlreiche Unternehmen für den PostMaster® entschieden: So nutzt bereits seit Ende 2018 Porsche Financial Services die Plattform für das digitale Wartungsmanagement. Auch die Opel Leasing entschied sich im selben Zeitraum für PostMaster®. Nach erfolgreicher Zusammenarbeit mit führenden Leasinggesellschaften wie Arval, LeasePlan, Deutsche Leasing, Athlon und seit einigen Monaten auch Sixt Leasing wird PostMaster® damit auch bei Herstellern immer mehr zum Branchenstandard.

„Die Nutzung des
am Markt etablierten
Wartungsmanagementprozesses,
die beschleunigten Freigaben
und die Automatisierung im
Maintenance Team haben
uns voll überzeugt.“
Oliver Biehl
Director Maintenance & Damage bei Sixt Leasing

Auch bei den langjährigen Bestandskunden stehen die Uhren nicht still. Nach 8 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit mit einer der führenden Leasing- und Fuhrparkmanagementgesellschaften LeasePlan im Bereich Wartungs- und Schadenmanagement sollen dort zukünftig alle Wartungsanfragen über den PostMaster® abgewickelt und interne Ressourcen auf die elektronischen Abwicklungsprozesse verlagert werden. Auf der extra aufgesetzten On-boarding Plattform www.mypostmaster.de erfahren Autohäuser alles Wissenswerte dazu und können sich online für Schulungs- und Installationstermine einschreiben.

Der PostMaster® gewährleistet durch papierlose, standardisierte Kommunikation allen angebundenen Dienstleistern enorme Zeit- und Kostenersparnis. Werkstätten können Kostenvoranschläge und Rechnungen wie gewohnt im hauseigenen Dealer-Management-System erstellen und medienbruchfrei an die Partner auf Seiten der Versicherungen, Leasinggesellschaften und Großkunden verschicken. Alle Parteien profitieren außerdem von Vorteilen wie schnellen, verbindlichen Freigaben vor Reparaturbeginn, Liquiditätserhöhung durch schnellere Zahlung und einem Reporting bis auf Einzelpositionsebene. Philipp Haac, ControlExpert: „Durch die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Leasingkunden und den Autohäusern konnten wir mit PostMaster® ein bis dahin beispielloses Digitalisierungsprojekt umsetzen, welches sich schnell zum Branchenstandard entwickelte. Der überzeugende Win-Win-Effekt ist dabei ausschlaggebend für den Erfolg der Plattform.