Autofarben für Deutschland 2020

Axalta, gab heute die Ergebnisse seiner nationalen Umfrage zu den Farbvorlieben in der deutschen Automobilindustrie bekannt. 64 % der Verbraucher in Deutschland bevorzugen die Farben Schwarz, Blau oder Silber.

Axalta, ein weltweit führender Anbieter von Flüssig- und Pulverlacken, gab heute die Ergebnisse seiner nationalen Umfrage zu den Farbvorlieben in der deutschen Automobilindustrie bekannt. Das Fazit lautet, dass mehr als 60 % der Fahrzeugbesitzer in Deutschland entweder ein schwarzes, blaues oder silbernes Fahrzeug bevorzugen. Schwarz wurde von 32 % der Befragten genannt und ist damit unangefochtener Spitzenreiter. Blau kam mit 18 % auf den zweiten Platz und Silber wurde von 14 % der Befragten favorisiert.

Elke Dirks, Automotive OEM Color Designerin bei Axalta für Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA), sagt: „Axalta ist ein Experte in Sachen Farbe, und unsere nationale Umfrage zu den beliebtesten Autofarben hilft uns dabei, die Verbrauchertrends in diesem Bereich zu ermitteln.

„Welche Farbe Autofahrer sich
wünschen und welche Farbe sie
für ihr neues Auto wählen, ist nicht
immer das Gleiche.“
Elke Dirks
Automoptive OEM Color Designerin

Die nationale Umfrage zu den beliebtesten Autofarben ergab, dass 56 % der Befragten in Deutschland beim Autokauf Farbe als einen wichtigen Faktor bezeichnen. Bei deutschen Autokäufern aus der Generation der Millennials liegt der Anteil sogar bei 62 %.

Auch der geografische Standort der Befragten spielte in Bezug auf die bevorzugte Autofarbe eine Rolle. Insgesamt war Schwarz in allen Regionen Deutschlands die beliebteste Autofarbe. In den einzelnen Bundesländern zeigte sich ein ähnliches Muster: Schwarz, Blau und Silber dominierten, wobei in den westlichen Bundesländern Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland sowie den nördlichen Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Bremen Silber etwas populärer war.

Rot tauchte nur in den nördlichen Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Bremen unter den Top drei auf, wo es Blau vom dritten Rang verdrängte. „Welche Farbe Autofahrer sich wünschen und welche Farbe sie für ihr neues Auto wählen, ist nicht immer das Gleiche“, so Dirks weiter. „Mehrkosten, Wartezeiten und Sonderangebote von Herstellern können die Farbwahl beeinflussen. Wenn man die Vorlieben bei Autofarben mit den Eigenschaften vergleicht, die verschiedenen Farben zugeschrieben werden, lässt sich feststellen, dass die Deutschen bei der Farbwahl ihrer Autos mit Schwarz und Silber ihr Streben nach Eleganz ausdrücken wollen. Blau ist ein Statement für Stabilität.“

„Wir sammeln kontinuierlich Daten, sowohl global als auch lokal, um unseren Kunden unter den Fahrzeugherstellern Einblick in Verbrauchervorlieben zu gewähren, damit sie bei der Entwicklung neuer Farbtöne fundierte Entscheidungen treffen können“, sagte Dirks.

Die Daten der nationalen Umfrage zu den beliebtesten Autofarben in Deutschland wurden im Rahmen von 1.000 Online-Interviews erhoben, die von Norstat – einem Full-Service-Institut für Marktforschung – direkt mit den Autobesitzern durchgeführt wurden. Zu diesem Zweck wurde im März 2020 eine demografische Gruppe befragt, die sich je zu 50 % aus Männern und Frauen im Alter von 25 bis 60 Jahren zusammensetzte.

Weitere Informationen über Axalta finden Sie unter www.axalta.de