Axalta Transportation Coatings wird zu Axalta Mobility Coatings

Axalta, ein führender, weltweiter Anbieter von Flüssig- und Pulverlacken, gab heute die Markteinführung von Axalta Mobility Coatings bekannt – ein Rebranding seines Geschäftsbereichs Transportation Coatings.

Axalta, ein führender, weltweiter Anbieter von Flüssig- und Pulverlacken, gab heute die Markteinführung von Axalta Mobility Coatings bekannt – ein Rebranding seines Geschäftsbereichs Transportation Coatings. Der neu definierte Geschäftsbereich konzentriert sich auf die Förderung der steigenden Nachfrage nach Elektromobilität und die sich stetig wandelnden Anforderungen von Lackkunden – etablierte und junge Pkw- und Nutzfahrzeughersteller (OEMs), Flottenbetreiber sowie Anbieter von Shared Mobility.

„Die Evolution der Mobilität bietet Automobilherstellern enorme Chancen, erfordert jedoch auch erhebliche Veränderungen in Bezug auf Fahrzeugkonstruktion und -produktion“

Im heutigen Transport-Ökosystem verleihen Flüssig- und Pulverlacke Karosserien Farbe und wesentliche Ästhetik und bieten zudem Korrosions- und Aufprallschutz. Im Zuge der Branchenentwicklung erfordert jede neue Dimension der Mobilität – Elektrofahrzeuge, Shared Mobility und autonomes Fahren – Lacke mit erweiterten Funktionen. Diese Lacke haben nicht nur eine schützende und ästhetische Funktion, sondern tragen unter anderem auch zur Effizienz von elektrischen Motoren und Bauteilen, zu Fahrzeugdesign, Navigation sowie zur Sicherheit von Passagieren bei. „Die Evolution der Mobilität bietet Automobilherstellern enorme Chancen, erfordert jedoch auch erhebliche Veränderungen in Bezug auf Fahrzeugkonstruktion und -produktion“ betont Hadi Awada, Senior Vice President des Geschäftsbereichs Global Mobility Coatings. „Unsere 150‑jährige Kompetenz im Lackbereich in Verbindung mit unserer Kultur der Agilität und Kundennähe verschafft uns die einzigartige Position, um die komplexen Herausforderungen der Branche zu erfüllen und unsere Kunden jetzt und in Zukunft zu unterstützen.

Im Rahmen des Rebrandings stellt Axalta Mobility Coatings ein neues Lösungsportfolio vor, das in drei Kategorien das jeweils Beste aus Axaltas Erfahrung und Innovationskraft vereint: Core Mobility Solutions, Advanced Mobility Solutions und Axalta Advantage. Der Bereich Core Mobility Solutions umfasst Axaltas branchenführende Basis- und Klarlacke für Farbe und Verschönerung sowie Grundierungen, Elektrotauchlacke und Pulverbeschichtungen für den Oberflächenschutz.

Zur Kategorie Advanced Mobility Solutions gehören Produkte und Anwendungen für Serienindividualisierung sowie zweifarbige und digitale Lacke. Die Kategorie umfasst Lacke mit erweiterter Funktion, welche die Leistung von LiDAR- und Radar-Systemen verbessern, und Thermomanagementlösungen für Elektromotoren und Komponenten aus Axaltas Industrial Coatings Produktportfolio. Axalta Advantage schließlich bietet fachkundigen Service sowie Beratung zur Steigerung der Produktivität innerhalb und außerhalb der Lackierwerkstätten. Dazu gehören Anwendungsdesign, Prozessoptimierung, Kosten- und CO2-Modelle sowie Fehlerbehebung. Axalta Mobility Coatings setzt zudem ein Key-Account-Modell ein, um auf Kunden flexibler reagieren zu können und sie bei jedem Schritt ihrer Mobilität zu unterstützen.