Das neue Acoat Selected-Partnerprogramm ist da

Das wird ein Fest! Das Acoat Selected-Partnerprogramm zum 45-jährigen Bestehen.

Die Partner des DACH-weit größten Partnernetzwerks können sich in diesem Jahr auf ganz besondere Highlights freuen, 
denn das Netzwerk feiert sein 45-jähriges Bestehen.

„Bei der Ausgestaltung unseres Angebotes legen wir viel Wert darauf die Partner in die Entwicklung neuer Konzepte und Seminare zu integrieren, um bedarfsorientierte Leistungen anzubieten.“
Kai Gräper
Acoat Selected Manager DACH

Kai Gräper, Acoat Selected Manager DACH setzt den Fokus auf zielgerichtete Unterstützung: „Gerade in diesen herausfordernden Zeiten ist es entscheidend den eigenen Betrieb weiterzuentwickeln und ihn stetig zu optimieren, um die Rentabilität zu sichern. Die Weiterbildung des Personals, sowohl um fachliche, als auch persönliche Kompetenzen, ist dabei ein wichtiger Faktor um der steigenden Komplexität, aber auch der Attraktivität des Arbeitsplatzes, gerecht zu werden. Jetzt ist die Zeit sich dieser Weiterentwicklung zu widmen, um nach der Pandemie bestens gerüstet zu sein. Unser Leistungs- und Serviceangebot reflektiert diesen Anspruch. Hinzu kommt unser unternehmenseigenes Team an Betriebsberatern, das für die Partner bereit steht, um sie bei allen aktuellen Themen zu unterstützen. Egal ob PCE, Caravan oder Ausbildungs-College – die Möglichkeiten für unsere Partner sind vielfältig und passen sich dem individuellen Bedarf der Betriebe an. Dabei blicken wir zuversichtlich auf dieses neue Jahr und sind positiv, dass wir sukzessive wieder zur Normalität zurückkehren.“

Das Acoat Selected-Partnerprogramm
Alle fünf Jahre führt das Partner-Club-Treffen die Acoat Selected-Partner in eine der schönsten europäischen Städte. Ende diesen Jahres geht die Reise in die griechische Metropole Athen.

Weitere Beispiele aus den Seminar-Highlights in 2021:
• Das Top-Seminar vermittelt, unter der Leitung des Gedächtnisweltrekordlers Franz-Josef Schumeckers, neueste Methoden, mit denen die Partner in die Welt der Gedächtnis- und Konzentrationsleistung eintauchen.
• Die PCE-Welt wird erweitert um das Einsteigerseminar „SOS – Jetzt kommt Hilfe!“
• Das Ausbildungs-College ergänzt den betrieblichen Ausbildungsplan, es vertieft die technischen Kompetenzen und vermittelt Business Skills, die den Azubis den Zugang zu höheren Berufsebenen eröffnen.
• Im Unternehmerfrauenseminar ist es uns gelungen, die prominente und prämierte Wirtschaftstrainerin und Autorin Maria-Theresa Schinnerl für die Seminarleitung zu gewinnen.
• Das Partner für Partner- Programm wird erweitert – von Caravan bis Großbetrieb ist alles dabei und bietet den direkten Austausch zwischen den Partnern.

„Den Acoat Selected-Partnern bietet sich mit dem Partnerprogramm ein umfassendes Angebot an Seminarleistungen. Hinzu kommen regelmäßig neue Kooperationen, um weitere Marktpotenziale für unsere Partnerbetriebe zu erschließen. Bei der Ausgestaltung unseres Angebotes legen wir viel Wert darauf die Partner in die Entwicklung neuer Konzepte und Seminare zu integrieren, um bedarfsorientierte Leistungen anzubieten“, betont Kai Gräper: „Durch den stetigen Austausch mit unseren Beiräten oder auch bei Stammtischen und Einzelgesprächen holen wir uns direktes Feedback ein.“


Nico Volkmer, Betriebsinhaber; Lutz Albin, Betriebsleiter, Sabine Albin; Assistenz, Wencke Friedemann; Assistenz der Geschäftsführung, Tim Friedemann, Geschäftsführung und Filialleiter in Eisenach.

Nico Volkmer, Betriebsinhaber Kalas Karosserie- & Lackservice, Erfurt, schätzt die Leistung, den Nutzen und die Gemeinschaft von Acoat Selected: „Wir, die Firma Kalas Karosserie- & Lackservice, sind ein Familienunternehmen und seit 2002 ein Teil von Acoat Selected – und wir stehen voll und ganz dahinter. Unsere Loyalität zu Sikkens hat zum einen mit unserer Firmengeschichte, aber auch mit dem Leistungsangebot der Partnerschaft und Sikkens zu tun. Wir waren damals gezwungen, quasi über Nacht, unsere Firma neuzugründen und standen mit nichts da. Das AkzoNobel-Team hat uns hier mit ganzer Kraft unterstützt. In den vielen Jahren haben wir gerne die Acoat Selected-Seminare besucht – und ich sage auch bewusst, wir haben uns das gegönnt – um zu lernen, uns weiterzubilden und den Betrieb mit neuen Ideen voranzubringen. Besonders in Erinnerung bleiben mir und meiner Familie die Führungsakademie, die mich bei meiner Laufbahn zum Betriebsinhaber unterstützt hat, das Junior Business Programm, das meine Schwester Wencke Friedemann drei Jahre begleitet hat und das Seminar Gesundheitsmanagement, das meine Eltern Sabine und Lutz Albin besucht haben. Nicht zu vergessen ist das breitgefächerte Angebot an Seminaren und Trainings, das unserem Team zugute kam. Jetzt geht’s für uns weiter mit PCE, hier wollen wir voll einsteigen und freuen uns auf die gemeinsame Zukunft mit Acoat Selected.“

https://www.acoatselected.de/