Herrmann Lack-Technik GmbH wird Herrmann Innovations GmbH

Die Herrmann Lack-Technik, ein Tochterunternehmen der Herrmann AG, wurde in Herrmann Innovations GmbH umbenannt. Das Unternehmen trägt damit den mit der Markteinführung der DESI-Produktfamilie im Oktober 2020 erweiterten Geschäftsaktivitäten Rechnung.

„Herrmann Innovations sagt genau das aus, was mich seit 50 Jahren antreibt.“
Johannes Herrmann
Geschäftsführer Herrmann Innovations GmbH

Der Geschäftsbereich DESI bietet wirksame Luft- und Raumkonzepte für Geschäfts- und Privatkunden auf Basis ineinandergreifender, innovativer technischer Produkte und Lösungen. Bisher hatte sich die 1990 gegründete Herrmann Lack-Technik mit den Produktbereichen Ionstar und Herrafix auf innovative und praktische Reinigungslösungen für industrielle Lackiersituationen weltweit konzentriert. Künftig werden beide Geschäftsbereiche unter der Firmierung Herrmann Innovations GmbH weiter vorangetrieben.

„Herrmann Innovations sagt genau das aus, was mich seit 50 Jahren antreibt, so der Geschäftsführer und Gründer der Herrmann Innovations GmbH, Johannes Herrmann. Ich sehe ein technisches Problem und suche nach neuen Ansätzen, es zu beheben. Bisher drehte sich dabei ausschließlich alles um Autos und Lackierungen, nun sorgen wir zusätzlich mit dem neuen Produktbereich DESI bei Unternehmen und Privatkunden für Luft- und Raum-Sicherheit im beruflichen und privaten Umfeld.“

Das Unternehmen ging im Oktober 2020 mit dem neuen Geschäftsbereich DESI an den Start. Das Produktportfolio umfasst praktikable, schonende und umweltfreundliche Konzeptlösungen zum Thema Raumklima und Desinfektion, die in Unternehmen und auch in Privathaushalten zum Einsatz kommen. Zu den Kernprodukten zählen der DESI® PLASMA-FLUIDER , mit dem aus Wasser eine Wasserstoffperoxidlösung als effektives und doch schonendes Desinfektionsmittel selbst aufbereitetet werden kann, und der DESI® MONITOR , der die Luftqualität im Raum überwacht, ein wichtiges Kriterium für die Raumsicherheit. Mit Hilfe von innovativen Verneblern wie den DESI® Sprayer , den DESI Mini-Jet, den DESI® Maxi-Jet und den DESI® MOBILE-JET –erfolgt dann auf Ultraschallbasis die effektive Verneblung des Desinfektionsmittels im Raum. Weitere Speziallösungen wie DESI® STAND – DESI-System (desi-s.shop), DESI® GATE – DESI-System (desi-s.shop) und DESI® Robot – DESI-System (desi-s.shop) richten sich an besondere Sicherheitsanforderungen bei Unternehmen. Die Profi-Luftwäscher DESI® DRY MOBILE und DESI® DRY STATION – sorgen für virenfreie Luft in großen Räumen und Sälen.

Vom Wettbewerb, der oft nur Insellösungen anbietet, will sich der Geschäftsbereich DESI durch umfassende Systemlösungen, basierend auf einer Analyse der spezifischen Raumsituation, einer Auswahl der geeigneten Produkte und Lösungen und einen umfassenden Kunden-Support unterscheiden.

Michaela Lynes, Vertriebsleitung DESI, sieht sich mit vielen Kundenanfragen und einem hohen Informationsbedarf konfrontiert: „Vom Reha-Zentrum bis zum Friseursalon, alle haben Bedarf an umfassenden Luft- und Raumkonzepten. Corona hat unsere Einstellung gegenüber Viren und Bakterien nachhaltig verändert und das wird auch so bleiben,“ so ihre Vorhersage.