Kalibrierung von Fahrerassistenzsystemen

KTI-Technische Information 05/2021: Tool von Bosch zur Kalibrierung von Front-Radarsensoren asiatischer Hersteller

Für die Kalibrierung von Fahrerassistenzsystemen (FAS) wird eine Vielzahl verschiedener Geräte angeboten. Das Kraftfahrzeugtechnische Institut (KTI) hat bereits eine Vielzahl an Geräten getestet und die Stärken und Schwächen beschrieben. Hierbei lag der Focus jedoch auf der Kalibrierung von Volumenmodellen europäischer Fahrzeughersteller.

Die Kalibrierung von Radarsensoren asiatischer Modelle sind mit diesen Geräten jedoch meist nicht möglich. Mit dem Testgerät SCT 815 bietet Bosch nun eine Kalibrierung des Frontsensors speziell für die Fahrzeuge einiger asiatischen Fahrzeughersteller (Kia, Hyundai, Mazda, Toyota / Lexus und Honda) an. Die Kalibrierung beschränkt sich jedoch nur auf die Radarsysteme. Eine Kalibrierung der Frontkameras ist mit diesem System nicht möglich.

Das KTI hat das SCT 815 von Bosch getestet und die Ergebnisse in der KTI-TeMi 05/2021 veröffentlicht. Die Informationen sind besonders für Betriebe interessant, die vor allem aktuelle Fahrzeuge der oben genannten Hersteller instandsetzen.

Zum Download der KTI-Technischen Information