Lackmerkblatt und Übergabezustand

Die Reparatur von Fahrzeugen ist mit diversen Herausforderungen verbunden. Neue Dokumente der Deutschen Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung sollen die Kommunikation der an der Reparatur Beteiligten unterstützen.

Unter der Leitung des AZT wurde in den letzten zwölf Monaten zusammen mit Vertretern von Fahrzeugherstellern, Karosserie- und Lackverbänden, Sachverständigen und Versicherungen in zwei Arbeitsgruppen gemeinsam getragene Dokumente zum Übergabezustand von Karosserie an Lack sowie dem Stand der Technik der Fahrzeugreparaturlackierung erarbeitet. Im Nachgang zu der am 02.03.2021 virtuell abgehaltenen Jahresversammlung der Deutschen Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung wurden diese Dokumente nun verabschiedet.

Bei der Reparatur von verunfallten Fahrzeugen ist es erstrebenswert, dass die Beteiligten im Sinne des gemeinsamen Kunden möglichst an einem Strang und in die gleiche Richtung ziehen um dabei zur Zufriedenheit aller in der erforderlichen Zeit das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Dazu ist der konstruktive Dialog zwischen Sachverständigen, Karosseriebetrieb, Lackiererei und Versicherung unabdingbar, der von allen am Schadenprozess Beteiligten ein gemeinsames Verständnis der Herausforderungen erfordert.

Zum einen handelt es sich dabei um ein Dokument zur Bedeutung des Übergabezustands nach Abschluss einer Karosseriereparatur und damit dem Startpunkt für die anschließende Lackierung. Da hier zwei Gewerke optimalerweise Hand in Hand ineinander greifen sollten, wird den Beteiligten mit diesem in Deutsch und Englisch verfügbaren Dokument eine Unterstützung für die Argumentation zur Verfügung gestellt.

Ferner wurde ein umfangreiches Lackmerkblatt erstellt, das den aktuellen Stand der Reparaturlackierung straßengebundener Fahrzeuge umfassend abdeckt. Neben rein lackiertechnischen Aspekten wird dabei auch das Vorgehen zur Definition des Reparaturumfangs und die Zusammenarbeit zwischen Lackiererei und Sachverständigen beziehungsweise Versicherung thematisiert.

Alle verabschiedeten Dokumente können ab sofort im Downloadbereich des AZT (siehe „Beschlüsse der Deutschen Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung“) kostenfrei heruntergeladen werden.

https://azt-automotive.com