Profi-Club: Eine Erfolgsgeschichte in Bildern

​Ende letzten Jahres feierte der Spies Hecker Profi-Club e.V. sein 30-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass veröffentlicht er jetzt eine Broschüre über Entstehung, Höhepunkte und Angebote dieser Branchenvereinigung.

Bunt und voller Bilder. Spannend durch Interviews mit Zeitzeugen. Und dazu noch hochaktuell. So liest sich die Jubiläumsbroschüre des Spies Hecker Profi-Clubs e.V.. Das auf Basis von Gesprächen mit wichtigen Wegbegleitern der Organisation entwickelte Heft steht ab sofort sowohl den Mitgliedern des Clubs als auch anderen Branchenteilnehmern zur Verfügung. Anfordern können Interessenten die Broschüre direkt im Service Center des ProfiClubs (0800 2742582 oder info@proficlub.de). Auf der Website des Profi-Clubs (https://www.proficlub.de) befindet sich zudem eine digitale Version zum Download.

Beginnend vom Jahr 1990 an erzählt die Broschüre die lange Geschichte des Profi-Club e.V. Namen wie Dieter Nixdorf, Friedrich W. Nagel, Kurt Wörtz und Cäcilia Klein erinnern an die Anfänge. Siegfried Weber, einer der ersten Mitglieder im Osten, denkt an die Zeit der Wende zurück. Und Detlef Hartleib, Mitglied des Vorstandes, blickt ganz aktuell in die Zukunft des Vereins. „Gemeinsam sind wir stark“ – so lautete die Idee anlässlich der Gründung. Diese beschreibt, so Bianca Anhalt, ebenfalls Vorstandsmitglied des Profi-Clubs, auch heute noch die verbindende Idee und Kraft des Profi-Club e.V..

Angesichts der heutigen und künftigen Herausforderungen sieht sich der Profi-Club e.V. als stabile Basis für die Branche. Detlef Hartleib: „Digitalisierung, E-Mobilität und andere neue Antriebsformen wie zum Beispiel Wasserstoff, sind eine große Aufgabe für die Betriebe. Sie brauchen neues Wissen und spezielle Werkzeuge. Hier unterstützen wir unsere Mitglieder zielgenau.“ Dabei sind das Miteinander, der Austausch von Erfahrung, der persönliche Kontakt die Basis für das vertrauensvolle Miteinander. Heute wie vor 30 Jahren.

https://www.proficlub.de