Deutschen Lackierertag 2022 in Petersberg

Fahrzeuglackierer treffen sich zum Deutschen Lackierertag 2022 in Petersberg (Thüringen).

Der Deutsche Lackierertag findet am 8. und 9. April 2022 im thüringischen Petersberg statt. Das beliebte Branchentreffen der deutschen Fahrzeuglackierer wird im kommenden Frühjahr auf dem Gelände der Gehrt Innovation GmbH veranstaltet und mit einer großen Fachausstellung und brandaktuellen Themen zahlreichen Gästen eine spannende Mischung aus Vorträgen, Diskussion und neuen Kontaktmöglichkeiten bieten. Unterstützung erhält die Bundesfachgruppe Fahrzeuglackierer (BFL) im Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz durch den Lackhersteller Spies Hecker aus Köln. Das Unternehmen ist gleichzeitig auch Lackpartner von Gehrt Innovation – der Motorsportmanufaktur.

„Wir freuen uns sehr, dass der Termin nun feststeht und wir einen namhaften Gastgeber wie die Gehrt Innovation GmbH für unsere Veranstaltung gewinnen konnten. Unsere Branche sollte sich den Termin im April nächsten Jahres im Kalender unbedingt vormerken“, erklärt BFL-Präsident Paul Kehle. Unter dem Motto „Themen von heute – Für Erfolg von Morgen“ setzt der Deutsche Lackierertag wichtige Impulse für das Fahrzeuglackiererhandwerk.

Große Fachausstellung und kurzweiliges Rahmenprogramm

Neben einem faszinierenden Gastunternehmen und prominenten Gästen erwartet die Teilnehmer des Deutschen Lackierertages 2022 aber auch ein attraktives Tagungsprogramm. Die in den Deutschen Lackierertag integrierte Fachausstellung bietet Gelegenheit zum Netzwerken und Gedankenaustausch. Darüber hinaus werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bundesleistungswettbewerbes und somit die besten Nachwuchstalente 2021 auf dem Deutschen Lackierertag geehrt. Partner und Hauptsponsor Spies Hecker wird als Premium-Lackmarke der Axalta Coatings GmbH aus fachlicher und technischer Sicht die Veranstaltung begleiten. Auch Motorsportfreunde kommen voll auf ihre Kosten: Die Sportwagenmanufaktur Gehrt arbeitet mit namhaften Herstellern zusammen und Inhaber Volker Gehrt ist eng mit der Marke Audi und Walter Röhrl verbunden. Berühmter Rennfahrer zum Anfassen.

Als besonderes Highlight können sich Teilnehmer daher auf den Besuch des zweifachen Rallye-Weltmeisters Walter Röhrl freuen, der mit seinem Co-Piloten Christian Geistdörfer zu Gast sein wird. Röhrl hat als deutscher Rallyefahrer zwei FIA-Fahrerweltmeisterschaften, eine Europameisterschaft und mehrfach die berühmte Rallye Monte Carlo gewonnen. Besonders sein Rekord, den er beim Pikes Peak International Hill Climb mit dem Audi Sport Quattro S1 erzielt hat, ist bis heute unter Motorsportfreunden unvergessen und legendär.

Fundierte Information, Lacktechnik und Motorsportlegenden – der Deutsche Lackierertag ist ein Pflichttermin für die Branche.