Neuer Termin für European Coatings Show im Herbst 2021

Der Veranstalter der European Coatings Show hat entschieden, die Leitmesse der internationalen Lack- und Farbenindustrie auf den Termin vom 14. bis 16. September 2021 zu verlegen.

Nach enger Rücksprache mit Ausstellern und Branchenvertretern verschieben Vincentz Network und die NürnbergMesse die European Coatings Show 2021 vom Frühjahr in den Herbst. Die Leitmesse der globalen Coatings-Industrie findet vom 14. bis 16. September 2021 auf dem Gelände der NürnbergMesse statt – die teilparallele European Coatings Conference vom 13. bis 14. September 2021.

„Auch, wenn das speziell entwickelte Hygienekonzept eine sichere Durchführung der ECS auf dem Messegelände im Frühjahr ermöglicht hätte, muss jede Messe individuell bewertet werden“, erklärt Alexander Mattausch, Director Exhibitions, NürnbergMesse. „Die ECS ist ein globaler Branchentreff. Zur vergangenen Ausgabe reisten Aussteller und Fachbesucher aus über 120 Ländern nach Nürnberg mit dem Ziel internationale Geschäftsbeziehungen auf- und auszubauen. Diese Beziehungen sind gerade für die Coatings-Branche entscheidend, die durch globale Lieferketten und große, weltweit vernetzte Konzerne geprägt ist. Unter der anhaltenden Corona-Pandemie und den damit einhergehenden wahrscheinlichen Reiserestriktionen lässt sich dieses Ziel für die ECS im März leider nicht in dem Maße umsetzen, wie wir es uns wünschen.“

www.european-coatings-show.com